Drebkauer beteiligt euch!

 

Derzeit findet die Erarbeitung des sogenannten Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) Drebkau 2030/2035 statt. Hierfür wurde im Sommer dieses Jahres das Institut für Neue Industriekultur INIK GmbH aus Cottbus durch die Stadt Drebkau beauftragt. Das Konzept soll die Stadt- und Ortsteilentwicklung der nächsten Jahre definieren. Es wurden bereits einige Gespräche mit den Ortsteilvertretern, der Stadtverwaltung, mit den Unternehmern und mit Einzelakteuren aus Drebkau geführt sowie eine Fragebogenaktion durchgeführt. Nun besteht im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung erneut die Möglichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Drebkau und ihrer Ortsteile sich an der Stadtentwicklung durch Wortmeldungen zu beteiligen. Reden Sie mit und nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Vorschläge für ein zukunftsfrohes Drebkau einzubringen.

Die Bürgerveranstaltung zum INSEK Drebkau 2030/2035 findet am Freitag, 6.12.2019 ab 17 Uhr in der Schiebell-Grundschule im OT Drebkau statt. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen.
Für weiterführende Fragen vorab, melden Sie sich gern bei Heidi Pinkepank oder Dr. Lars Scharnholz (INIK GmbH) unter 0355 2909015 oder per E-Mail unter info@inik.eu.


Fenster schließen
Seite drucken