Grußwort BM
Sprechzeiten
Mitarbeiter
Formulare & Anträge
Datenschutz
Amtsblatt
Heimatblatt
Erreichbarkeiten der Ortsvorsteher
Wochenmarkt
Städtepartnerschaft
Stadtbibliothek
Schiedsamt
Pressemitteilung Verwaltung
Beteiligungen/Offenlagen
Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste, ich möchte Sie herzlich einladen, die Stadt Drebkau näher kennen zu lernen.

Unsere Gemeinde bietet viel Überraschendes und Einmaliges.
Urkundlich erstmalig um 1280 erwähnt befindet sich unsere Gemeinde im Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden. Niedersorbisch heißt unsere Gemeinde Drjowk.

Die Stadt Drebkau liegt nahe der Metropolen Dresden und Berlin, unweit des Oberzentrums Cottbus und des Spreewaldes.
Unsere Gemeinde bildet das Tor zum Lausitzer Seenland mit seinen durch die Rekultivierung der Tagebauflächen entstandenen Seenlandschaft.

Zum Einmaligen gehört der sorbische Brauch des Johannisreitens, der nur noch in unserem Ortsteil Casel vom dortigen Traditionsverein gepflegt wird. Viele andere Vereine in der Stadt Drebkau sind Garant für ein intensives gesellschaftliches Leben.

Unser Museum Sorbische Webstube beherbergt eine der größten Ostereiersammlungen und bewahrt die besondere Kunst des Eierbemalens der Sorben/Wenden.

Im kommenden Jahr geht es in der Stadt Drebkau weltmeisterlich zu.
Auf dem Gelände des Pferdesportzentrums Raakow finden im Zeitraum vom 11.9.2019 bis 15.9.2019 die FEI Weltmeisterschaften der Zweispänner statt, eine hochkarätige Sportveranstaltung nicht nur für Pferdefreunde.

Unsere Gemeinde ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Von der Steinitzer Treppe, einer Förderbrücke nachgebildeten Aussichtsplattform, können Sie den Blick auf unsere Gemeinde, den Tagebau Welzow und das Oberlausitzer Bergland genießen.

Der Gräbendorfer See bietet ideale Bedingungen zum Schwimmen, Segeln und Skaten.

Unsere idyllische und hügelige Landschaft und die Nähe zu Cottbus haben uns zu einem beliebten Wohnort gemacht.

Gerade in den letzten Jahren haben viele junge Familien mit Kindern in der Stadt Drebkau einen attraktiven Wohnstandort gefunden.

Mit ihren modernen Kindertagesstätten bietet unsere Gemeinde ideale Bedingungen für die Betreuung und die Bildung unserer Kinder.

Die Stadt Drebkau ist ein attraktiver, an der Bundesstraße 169 gelegener, Wirtschaftsstandort. Dresden und Berlin sind in jeweils gut 1 Stunde und auch das Nachbarland Polen in kurzer Zeit erreichbar. Die gute Infrastruktur wird durch den Bahnanschluss komplettiert.

Wenn Ihr Interesse an unserer schönen Gemeinde geweckt wurde, nutzen Sie unseren Internetauftritt. Hier finden Sie zahlreiche weiterführende Informationen oder rufen Sie uns einfach an.

Ich freue mich auf Ihre Anregungen und wünsche Ihnen viel Spaß bei der Nutzung unserer vielfältigen Angebote.

Herzliche Grüße

Paul Köhne
Bürgermeister

SeitenanfangDruckvorschau
 Kontakt:

Stadtverwaltung Drebkau
OT Drebkau

Spremberger Straße 61
03116 Drebkau

Telefon: 035602 562-0
Telefax: 035602 562-60


Sprechzeiten Verwaltung:

Montag09.00 - 12.00 Uhr

Dienstag09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr


Donnerstag09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr




 






Suche
Impressum
3XCMS
Datenschutz
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.